Praktischer Kräutertag: Pflanzen in Öle, Cremes und Salben verwandeln

Der ergänzende Teil zu unserer Reise durch die Jahreszeiten der Kräuter widmet sich der praktischen Herstellung. Im ersten Teil haben wir die Einsatzgebiete der Kräuter und Materialien kennen gelernt, die zum Einsatz kommen können. Wir haben viel erfahren über die Verwendung von Blättern, Wurzel & Co. um nun in den praktischen Teil überzugehen. An diesem Tag können wir auch schon mit frisch gesammelten Kräutern arbeiten.

Wir werden Tinkturen ansetzen, homöopathische Verschüttelungen und Verreibungen besprechen und üben. Außerdem werden wir einen eigenen Hustenbalsam herstellen, ayurvedische Kräuteröle ansetzen, Salben- und Cremeherstellung üben, hydrophiles Öl herstellen, einen eigenen Raumduft oder ein Deo kreieren und vieles mehr.

In diesem Teil sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob innerlich oder äußerlich. Die Kräuter und Mineralienwelt lädt ein wunderbare Dinge herzustellen.

Dozentin: Sandra Krust

Theoretischer Teil:

Praktischer Teil

Dauer: 1 Tag,  9:00 – 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
Kursgebühr: 165,00 Euro
Termin: auf Anfrage
Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

 

WICHTIG FÜR SIE:
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt Fortbildungen mit einer Bildungsprämie bis zu 500 Euro!
Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne: 089/38535593

hildegard[at]geigerakademie.de

Tel: (089) 38 53 55 93

Auwiesenweg 12a | 80939 München