Behandlung: Zum Abschluss eine kleine Fussmassage

Eine kleine Fußmassage rundet eine ganzheitliche Kosmetikbehandlung hervorragend ab!
Wer Kosmetikbehandlungen mit Naturprodukten durchführt, legt ein hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortlichkeit in seine Arbeit. Will man seine Kundinnen oder auch Kunden energetisch rundum verwöhnen, ist im Sinne der Ganzheitlichkeit ein Fußbad am Beginn und eine kleine Fußmassage zum Ausklang ein absolutes Muss. Schon fünf Minuten reichen, um die körpereigene Energie anzukurbeln. Nur was tun mit kalten Füßen?

Mein spezieller Tipp:
Legen Sie der Kundin ein groes Baumwolltuch unter die Beine. Tauchen Sie Ihre Hände nach der Massage ins Wasser des Fußbades und befeuchten Sie damit einen Fuß. Dann legen Sie das Tuch über den feuchten Fuß und reiben ihn heiß. Mit dem zweiten Fuß verfahren Sie genauso. So hat Ihre Kundin trockene und saubere Füße. Gleichzeitig wurden die Energien mit einem ayurvedischen Massageabschluss zum Fließen gebracht.

hildegard[at]geigerakademie.de

Tel: (089) 38 53 55 93

Auwiesenweg 12a | 80939 München